Wunderschöne Notizbücher 

Vor längerer Zeit habe ich mir bei Pinterest mal einen Link gemerkt, in dem Notizbücher selber hergestellt werden. Da ich Papeterie einfach nur toll finde und immer und zu jeder Gelegenheit so kleine Hefte bestaune und auch kaufe, finde ich es nun richtig toll, dass ich sie selber machen kann! Was ich darein schreibe?Kleine Gedanken. Ideen. Rückblicke. Ziele. Rezepte. Alles, was ich wert finde, notiert zu werden. Klar bin ich auch viel mit dem Handy unterwegs, aber nach wie vor ist es ein besonderer Reiz für mich, handschriftlich Gedanken festzuhalten. Back to the roots…

Ich habe zwei Heftchen in klein (DinA 7) und zwei in etwas größer (DinA 6) hergestellt. Der Umschlag muss ein bisschen größer zugeschnitten werden als das Innenpapier. Ich habe es ca. 0,5cm größer gemacht. Dann  habe ich alle Blätter mittig gefalzt, damit es hinterher auch direkt in der Form bleibt. Mit Wäscheklammern fixierte ich die Blätter exakt übereinander zusammen mit dem Umschlag natürlich.  Von außen habe ich dann eine Naht mittig auf die Falz gesetzt. 0,5cm vom oberen Rand gestartet mit einer Stichlänge von 4,5. Den Oberfaden habe ich dann mit einer Nadel nach innen ins Heft geholt und mit dem Unterfaden verknotet. Noch ein Etikett drauf und fertig. Bin stolz drauf.

Das ist doch mal eine tolle Verbindung zwischen Nähen und Papeterie!

Papier: Tilda

Anleitung hierher: http://greenfietsen.blogspot.de/2014/12/diy-tutorial-kleine-notizhefte-nahen.html?m=1

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s