Tunika Olivia 

Ein romantisches Sommerkleid wollte ich für mich gerne nähen. Und so habe ich mich am Sonntag mal daran begeben. Eigentlich dachte ich ja, das dauert nicht so lange. Aber dann doch. Bis ich zufrieden mit dem Kleid war, unglaublich. Immer gefiel es mir nicht so richtig. Ausschnitt zu groß. Ok, dann den Einsatz rein. Nee. Sieht doof aus, dann lieber Bänder nähen. Wie geht das nochmal? Wie breit muss der Streifen sein, damit er in den Schrägbandformer passt? Google fragen. Dann waren die Ärmel irgendwie immer zu weit. Es saß schlecht. Dann wollte ich es gerne mit der Rüsche unten verlängern und  nähe erstmal mit der Overlock in den Stoff. Zack. Dicker Streifen gleich mit abgetrennt. Also alles aufmachen und verändern… irgendwie war nicht mein Nähtag. Statt angedachter 3-4 Stunden habe ich bald 8 Stunden gebraucht. Und dann habe ich es erstmal in die Ecke gelegt und erst heute wieder hervorgeholt. So geht es, habe ich beschlossen. Da ich heute morgen schon arbeiten war, ist das Kleid nun nicht mehr frisch gebügelt. Seht einfach drüber weg…

Stoff: Stoffe Werning, Lüdenscheid

Schnittmuster: Tunika Olivia von Pattydoo https://www.pattydoo.de/schnittmuster/tunika-olivia

Advertisements

2 Kommentare zu „Tunika Olivia 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s