… hier die Kissen im Einsatz!

Die beiden Kinder sind so süüüüß. 😀 Schaut mal:

Advertisements

… und nun die zwei Sternenbodenkissen…

Das war ein ganz schöner Akt… Der pinke Stoff war eigentlich zu dünn zum Befüllen, also habe ich alles mit Vlieseline (H 200) hinterlegt, dadurch war es aber noch mehr Arbeit… und dann wollte der Reißverschluss nicht so wie ich und ich habe mir ganz schön einen abgebrochen damit. Mein erstes Kissen war irgendwie leichter zu nähen- aber das war ja auch für mich! Für eine Freundin soll es ja noch ordentlicher sein!

Auch die Schaumstofffüllung in die Kissen zu bekommen, war ein Abenteuer. Irgendwie wollten diese Stücke lieber an mir kleben als in das Kissen gefüllt werden. Aber jetzt sind sie ziemlich formschön und auch bequem. Mein Kissen werde ich auch erstmal umfüllen, ich habe nämlich noch die alte „GosaSlan“ Füllung drin.

Hier ein paar Fotos von den Schätzchen- ich freue mich schon, wenn die Kinder drauf sitzen 🙂

Trotzdem: Mir gefallen sie gut!

Und was kommt jetzt?

Ratet doch mal…. Was wird das wohl?

2015/01/img_0140.jpg2015/01/img_0138.jpg

Erraten? Zwei Sternenkissen für eine liebe Freundin und eine Beanie für meine Tochter 💙

Ach und dann wartet ja „my cuddle me“ von Schaumzucker noch auf mich….